Bittgang zum Jerusalemskreuz auf dem Buttenberg

Von den einst vielen Umgängen und Bittgängen durchs ganze Jahr sind nur noch wenige geblieben. Neben dem feierlichen und traditionellen Auffahrtsumritt pflegen wir auch den Bittgang zum Buttenbergkreuz. Auf dem kurzen Weg in freier Natur bitten wir Gott um den Segen für Mensch, Tier und Felder. In der Eucharistiefeier beim Kreuz werden all die Bitten der «Pilger» einbezogen. Das Kreuz auf dem Buttenberg, am alten Kirchweg nach Wetzwil, ist eine Stiftung von Pfarrverweser Ludwig Helmlin (1596–1640), welcher unsere Pfarrkirche 1626 renovieren liess.

Der Bittgang findet im Frühjahr an einem Abend statt. Anschliessend Wurst-Bräteln.