Butzenkapelle

Butzenkapelle

Am Fusse des Buttenberges, wo der Kirchweg nach Wetzwil beginnt, steht ein fensterloses «Chäppeli», dessen Ursprung im dunkeln liegt. Die beiden Putten (pausbackige, geflügelte Kinderenglein) im Vordergrund, «Butzen» genannt, gaben ihm den Namen. Die gotisierende Kreuzigungsgruppe im Innern stammt aus dem 17. Jahrhundert.